Vorbereitung auf die Externenprüfung
mit Vorbereitung auf den Erwerb
der Fachoberschulreife
Ausbildung zum Kinderpfleger

VOLLZEIT

Starttermin

auf Anfrage

Schulungsort

Hagen

Dauer

12 Monate

Zeiten

Mo. - Fr. 08.30 - 15.30 Uhr

TEILZEIT

Starttermin

auf Anfrage

Schulungsort

Hagen

Dauer

24 Monate

Zeiten

Mo. - Fr. 08:30 - 11.45


Sie unterstützen als Kinderpfleger die pädagogischen Fachkräfte in den Kindertagesstätten. Sie arbeiten als Partner im Team, mit Eltern und begleiten die Bildung und Erziehung von Kindern sowie Jugendlichen.

Im Rahmen dieser Aufgaben unterstützen Kinderpfleger/innen die Fachkräfte. Sie arbeiten in sozialpflegerischen und sozialpädagogischen Arbeitsfeldern z.B. in:
• Kindergärten
• Kindertagesstätten
• der Tagespflege
• Präventionseinrichtungen für Mutter/Vater und Kind

Ziel ist es Sie auf die Prüfung an einer staatlich anerkannten Berufsfachschule für Kinderpflege vorzubereiten. Die Ausbildung bietet eine modulare Vorbereitung auf die Prüfungen zum staatlich anerkannten Kinderpfleger.

Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit sich auf den Erwerb der Fachoberschulreife vorzubereiten. Der Erwerb der Fachoberschulreife kann in NRW nicht gleichzeitig mit der Prüfung zum Kinderpfleger erfolgen, sondern erfolgt in einer eigenen Prüfung!


Die Ausbildung passt zu Ihnen, wenn Sie die Arbeit mit Kindern lieben und mindestens einen Hauptschulabschluss vorweisen können.



  • mind. Hauptschulabschluss Kl.9

  • Für Teilnehmer mit Migrationshintergrund gilt: Im Abschlusszeugnis mindestens die Note „ausreichend“ im Fach Deutsch oder Nachweis über erfolgreichen Deutschtest für Zuwanderer B2

  • gesundheitliche und persönliche Eignung

  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis



  • Rechtliche und gesellschaftliche Grundlagen

  • Pädagogik/Psychologie

  • Deutsch und Kommunikation

  • Sozial-/Berufs-/Rechtskunde

  • Ethik, Ökologie und Gesundheit

  • Mathematisch-naturwissenschaftliche Erziehung

  • Praxis- und Methodenlehre

  • Kunst-/Musik-/Medienerziehung

  • Sport-/Bewegungserziehung

  • Hauswirtschaftliche Erziehung

  • Säuglingsbetreuung

  • Sozialpädagogische/s Praxis/Praktikum

  • Lerntechniken

  • Entspannungs- und Konzentrationstechniken

  • Für den Erwerb der FOR: zusätzlich Englisch und Mathematik

  • Das 3 monatige Praktikum findet in einer sozialpädagogischen Einrichtung statt, in der Sie Ihre neu erlernten Kenntnisse in die Tat umsetzen können.




An der Prüfung zum staatlich geprüften Kinderpfleger kann teilnehmen, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

Nachweis des Hauptschulabschlusses Nachweis einer mindestens vierjährigen hauptberuflichen einschlägigen Berufspraxis oder einer gleichwertigen Vorbildung.
Unsere zentralen Standorte in Hagen und Witten (5 min vom Hauptbahnhof) bietet große moderne auf dem neuesten Stand ausgestattete Ausbildungs- und Schulungsräume.Diese bietet Ihnen eine optimale familiäre Lernatmosphäre und eine qualitativ hochwertige Ausbildung in kleinen Gruppen,
Unsere Dozenten bilden ein starkes Team aus qualifizierten und engagierten Mitarbeitern mit langjährigen Erfahrungswerten. Sie werden optimal auf die künftige berufliche Anforderung vorbereitet. Alle unsere Dozenten verfolgen nicht nur die Ausbildungssziele sondern berücksichtigen die persönlichen Voraussetzungen und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Mit diesem Abschluss erhalten Sie unter anderem die Zugangsmöglichkeit zu vielfältigen Ausbildungen im Sozial- und Gesundheitswesen:
• Erzieher/in
• Heilerziehungspfleger/in
Schulisch:
• Erwerb der Fachhochschulreife (Fachabitur)
• Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur)

Nach der Ausbildung stehen Ihnen neben der Berufstätigkeit selbst diverse Optionen für Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildungen offen, um sich zu weiter zu qualifizieren. Als staatlich geprüfter Kinderpfleger beziehungsweise staatlich geprüfte Kinderpflegerin können Sie zudem eine verkürzte Ausbildung als Erzieher/in absolvieren, die wir ebenfalls anbieten.


Die Qualifizierung ist mit einem Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit oder des Jobcenters bis zu 100% förderbar. Auch ist eine Förderung im Rahmen des Qualifizierungschancengesetz der Agentur für Arbeit möglich. Die Weiterbildung ist Bildungscheck und Bildungsprämien berechtigt.

Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen weiter.


Wir möchten allen Interessanten unsere Kurse die gleichen Möglichkeiten bieten. Eine fehlende Kinderbetreuung sollte kein Hindernis sein, sich weiterzubilden und seine berufliche Zukunft in die Hand zu nehmen. Wir freuen uns, dass wir Plätze für eine Kinderbetreuung zur Verfügung stellen können. Dabei steht das Wohl des Kindes an oberster Stelle. So können Sie sich voll und ganz auf Ihre Weiterbildung konzentrieren.


Gerne beraten wir Sie und helfen Ihnen bei der Anmeldung. Fragen Sie uns!

Hinweis: Alle Angaben beziehen sich sowohl auf die weibliche/männliche/diverse Form.