Schulbegleiter
/ Integrationshelfer

VOLLZEIT

Starttermin

28.09.2020

Schulungsort

Hagen

Dauer

490 UE plus 2 Wochen Praktikum

Zeiten

Mo. - Fr. 08.30 - 14.45 Uhr


Sie spielen als Schulbegleiter/Integrationshelfer eine große Rolle für Kinder und Jugendliche, die aufgrund von besonderen Bedürfnissen Unterstützung in der Alltagsbewältigung benötigen. Bei uns lernen Sie, wie Sie Ihre Schützlinge im Bezug auf Lernen, Verhalten, Kommunikation und medizinischer Versorgung während, vor und nach der Schulzeit fachgerecht fördern unterstützen können.Sie sollten sowohl eine Affinität für soziale Aufgaben als auch die Liebe zu Kindern mitbringen. Geduld ist eine weitere wesentliche Eigenschaft, die in dieser Tätigkeit unerlässlich ist. Sie fördern die Eigenständigkeit, beugen Ausgrenzungen vor und tragen zur Steigerung der sozialen Kompetenzen bei.


Die Qualifizierung richtet sich an Personen mit pädagogischem Geschick, soziales Engagement und Freude im Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit erhöhtem Förderbedarf. Wenn Sie Kindern und Jugendlichen mit körperlichen und/oder geistigen Beeinträchtigungen einen normalen Schulalltag in einer Regelschule ermöglichen möchten, ist diese Qualifizierung für Sie geeignet.



• persönliche und gesundheitliche Eignung

• erweitertes polizeiliches Führungszeugnis

• Hygienebelehrung gem. §43 Infektionsschutzgesetz

Wie bei allen sozial ausgerichteten Berufen ist bei Schulbegleitern eine besondere Empathiefähigkeit notwendig. Solche Eigenschaften muss der Schulbegleiter wiederum noch ausgeprägter vorweisen können. Häufig entwickelt er sich für seine Schützlinge zu einer wichtigem Bezugsperson im alltäglichen Leben.


Die Inhalte des Kurses sind breit gefächert und zugleich konkret an der bevorstehenden Tätigkeit ausgerichtet. Die Qualifizierung beinhaltet u.a. folgende Themen:
  • Entwicklungsstufen des Kindes

  • Krankheits- und Behinderungsbilder

  • Verhaltensauffälligkeiten

  • Kommunikation

  • Integration

  • Krisen- und Konfliktmanagement

  • Kinderkrankheiten

  • Grundlagen/Ethik der Pflege

  • Ernährung

  • Umgang mit Medikamenten und Schmerzen

  • Gesundheitsprävention des Schulbegleiters

  • Rechtliche Grundlagen

  • Kindeswohl

  • Aufgaben und Pflichten des Schulbegleiters

  • organisatorische Aufgaben

  • Hygiene

  • praktische Übungen und Beispiele

  • Praxistage




Die Qualifizierung endet mit einer Facharbeit, die während der Hospitation in einer Regel- oder Förderschule erstellt wird.
Unsere zentralen Standorte in Hagen und Witten (5 min vom Hauptbahnhof) bietet große moderne auf dem neuesten Stand ausgestattete Ausbildungs- und Schulungsräume.Diese bietet Ihnen eine optimale familiäre Lernatmosphäre und eine qualitativ hochwertige Ausbildung in kleinen Gruppen,
Unsere Dozenten bilden ein starkes Team aus qualifizierten und engagierten Mitarbeitern mit langjährigen Erfahrungswerten. Sie werden optimal auf die künftige berufliche Anforderung vorbereitet. Alle unsere Dozenten verfolgen nicht nur die Ausbildungssziele sondern berücksichtigen die persönlichen Voraussetzungen und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Für eine Schulbegleitung bestehen vorwiegend Weiterbildungsmöglichkeiten im sozial-pädagogischen Bereich. Zum Beispiel lässt sich der Schwerpunkt auf Inklusion zusätzlich ausweiten.
Als Schulbegleiter lernen Sie den Unterricht in der Schule aus einem anderen Blickwinkel kennen: Nämlich als Assistenz für Kinder, die ihren Alltag mit einer Behinderung bewältigen müssen. Deshalb fungieren Sie in dem Beruf als Unterstützung und Hilfe. Neben der Betreuung auf dem Hin-und Rückweg zur Schule helfen Schulbegleiter auch während des Unterrichts. So tragen sie zu einer gelungenen Inklusion im Klassenzimmer bei. Im Bedarfsfall unterstützen die Begleiter ihr anvertrautes Kind zusätzlich im außerschulischen Bereich.


Die Qualifizierung ist mit einem Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit oder des Jobcenters bis zu 100% förderbar. Auch ist eine Förderung im Rahmen des Qualifizierungschancengesetz der Agentur für Arbeit möglich. Die Weiterbildung ist Bildungscheck und Bildungsprämien berechtigt.

Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen weiter.


Wir möchten allen Interessanten unsere Kurse die gleichen Möglichkeiten bieten. Eine fehlende Kinderbetreuung sollte kein Hindernis sein, sich weiterzubilden und seine berufliche Zukunft in die Hand zu nehmen. Wir freuen uns, dass wir Plätze für eine Kinderbetreuung zur Verfügung stellen können. Dabei steht das Wohl des Kindes an oberster Stelle. So können Sie sich voll und ganz auf Ihre Weiterbildung konzentrieren.


Gerne beraten wir Sie und helfen Ihnen bei der Anmeldung. Fragen Sie uns!

Hinweis: Alle Angaben beziehen sich sowohl auf die weibliche/männliche/diverse Form.