Mögliche Online-Themen


  • Gesetzliche Grundlagen (8 UE)

    Diese Fortbildung vermittelt Ihnen alle Inhalte der neuen gesetzlichen Regelung Ausbildungsberufe in der Pflege. Sie lernen alle neuen Aufgaben und Zielsetzungen, die sich aus dem Pflegeberufegesetz ergeben kennen. Die Ausbildungs- und Prüfungsordnung wird dargelegt und die Gliederung der neuen Ausbildung in der Pflege wird erläutert.

  • Dokumentation und Organisation (8 UE)

    In dieser Pflichtfortbildung für Praxisanleitende geht es um die Organisation und Dokumentation der praktischen Ausbildung in der Pflege. Sie lernen den curricularen Rahmen für Ihre Aufgaben kennen. Sie lernen den praktischen Einsatz Ihres Schülers strukturiert zu planen und abwechslungsreich zu gestalten. Die 10 % Anleitungszeit werden so sichergestellt und dokumentarisch festgehalten.

  • Neues in der Pflege (8 UE)

    In dieser Fortbildung geht es darum neue Entwicklungen im Pflegeberuf dargestellt zu bekommen. Es sind Lerneinheiten zu Pflegewissenschaft, Pflegepädagogik, Berufspolitik und Robotik in der Pflege hinterlegt, die Sie bearbeiten können. Sie erhalten neue Informationen der Sie in Ihrem Tätigkeitsfeld als Praxisanleiter auf den neuesten Stand bringt.

  • Beurteilen und bewerten (8 UE)

    Dieses Pflichtfortbildungsangebot für Praxisanleitende erweitert Ihre Beurteilungskompetenz. Es werden unterschiedliche Bewertungssysteme und Maßstäbe erläutert. Sie lernen Erwartungshorizonte zu entsprechenden Beurteilungskriterien erstellen. Sie lernen Beurteilungsfehler kennen und Beurteilungsdokumentationen gerecht vorzunehmen.

  • Prüfen und bewerten (8 UE)

    Dieses Fortbildungsangebot behandelt das Thema „Fachprüfer im Examen sein“. Sie werden befähigt die Aufgaben als Fachprüfer in Zwischen- und Abschlussprüfungen sicher wahrzunehmen. Sie lernen Prüfungsängste bei Schülern zu erkennen und diesen kompetent zu begegnen.

  • Onboarding (8 UE)

    In dieser Veranstaltung geht darum die Einarbeitung neuer Mitarbeiter und Praktikanten professionell zu gestalten. Die Fortbildung bietet konkrete Konzepte zur Gestaltung der Einarbeitung. Es werden Methoden und Medien zur Anwendung angeboten. Diese Fortbildung bietet Möglichkeiten der direkten Umsetzung um die Mitarbeiteranbindung zu optimieren.

  • Expertenstandard Versorgung chronischer Wunden (8 UE)

    Sie als Pflegefachkraft werden sicherer in der professionellen Versorgung chronischer Wunden und fördern die Lebensqualität der Patienten. Sie lernen die richtige Beurteilung, Versorgung und Dokumentation chronischer Wunden.