Betreuungskraft / Alltagsbegleiter/in §§ 43b,53c SGB XI

Das Wichtigste in Kürze

Nächster Termin

08.11.2018

Termin Hinweis

Do - Fr von 15.30 - 19.30 Uhr

Dauer

160 UE

Kosten

841,60 €

Beschreibung

Betreuungskräfte motivieren Pflegebedürftige zu Alltagsaktivitäten, stehen ihnen für Gespräche über Alltägliches und ihre Sorgen zur Verfügung, nehmen ihnen durch ihre Anwesenheit Ängste und vermitteln Sicherheit und Orientierung. Die jeweiligen Betreuungs- und Alltagsaktivitäten richten sich an den Erwartungen, Wünsche, Fähigkeiten und Befindlichkeiten der Pflegebedürftigen.

Unser Kurs vermittelt Kenntnisse zu Themen wie Kommunikation mit Patienten und Kollegen, typische Alterskrankheiten und -behinderungen, Therapieformen, Ernährung, Freizeitgestaltung u.v.m. Insgesamt umfasst die Dauer der Maßnahme 12 Wochen. Die Fortbildung kann in Vollzeit oder berufsbegleitend absolivert werden. (Für weitere Informationen, bitte weiterscrollen.) 

Zielgruppe

Unser Kurs richtet sich an Personen, die älteren Menschen mit Demenz, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen gegenüber aufgeschlossen sind und Freude am Umgang mit Pflegebedürftigen haben. Auch ist dieser Lehrgang ideal für jene, die aus privaten Gründen Kenntnisse im Umgang mit älteren, pflegebedürftigen Menschen erwerben wollen, etwa zur Betreuung von nahestehenden Personen.

 Zielsetzung

Ziel dieses Lehrgangs ist die Vermittlung von Kenntnissen im richtigen Umgang mit älteren Menschen mit Demenz, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen. Nach erfolgreicher Teilnahme sind die ausgebildeten Betreuungskräfte in der Lage, Sinnes- und Gedächtnisleistungen der pflegebedürftigen zu aktivieren und für geeignete Beschäftigungsangebote zu sorgen. Sie können in stationären/ambulanten Pflegeeinrichtungen oder in Tagespflegeeinrichtungen eingesetzt werden.

Inhalt

  • Grundkenntnisse der Kommunikation
  • Vertiefung der Kommunikation
  • Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen, psychische Erkrankungen, geistige Behinderungen sowie typische Alterskrankheiten
  • Grundkenntnisse der Pflege und Pflegedokumentation
  • Bewegung für Menschen mit Demenz
  • Bewegung für Menschen mit psychischen, geistigen und körperlichen Behinderungen
  • Degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • somatische Erkrankungen
  • Therapieformen:
  •  Milieutherapie
  • Realitätsorientierungstraining
  • 10 Minuten Aktivierung
  • Basale Stimulation
  • Biografie Arbeit
  • Bindungstherapie
  • Musiktherapie, kreatives Gestalten, Singen
  • Beschäftigungsmöglichkeiten bei Demenzkranken und bei körperlichen Beeinträchtigungen
  • Eigene und fremde Aggression
  • Stress und Konfliktlösungen
  • Hygieneanforderungen
  • Umgang mit Schmerzen
  • Hauswirtschaft und Ernährungslehre
  • Altersgerechte Ernährung
  • Umgang mit Nahrungsverweigerung
  • Lagerung
  • Beschäftigungsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung
  • Kommunikation und Zusammenarbeit im Team
  • Grundkenntnisse in der Rechtskunde

 

Praktikum 

Der Lehrgang (in Vollzeit) umfasst ein zweiwöchiges Betreuungspraktikum, in dem die beaufsichtigte Durchführung/Anwendung der in der Theorie erlernten Inhalte erfolgt.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein 5-tätiges Orientierungspraktikum, das sicherstellen soll, dass wirkliches Interesse am Inhalt der Qualifizierung besteht. Weitere Voraussetzungen sind eine körperliche und psychische Belastbarkeit.

Lehrgangsabschluss

Die Qualifizierung endet mit einer schriftlichen, mündlichen und fachpraktischen Abschlussprüfung und wird mit der Zertifikatsverleihung abgeschlossen, welche zur Tätigkeit als Betreuungskraft gemäß §§43b, 53c SGB XI berechtigt. Voraussetzung ist die regelmäßige Teilnahme sowie die engagierte Beteiligung.

Fördermöglichkeiten

Eine Kostenübernahme kann über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter erfolgen. Des Weiteren ist die Fortbildung Bildungsscheck und Bildungsprämien berechtigt. Für Arbeitgeber ist eine Förderung über Wegebau möglich. Gerne beraten und unterstützen wir Sie. Weitere Informationen finden Sie auch hier   

Anmeldung

Gerne beraten wir Sie persönlich und unterstützen Sie bei der Anmeldung. Fragen Sie uns!

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Termine unter Vorbehalt angeboten werden, da die Durchführung von der jeweiligen angemeldeten Teilnehmerzahl abhängig ist. Sollte ein Termin nicht zustande kommen, sind wir bemüht, Ihnen schnellst möglichst einen Ersatztermin anzubieten.

Zusätzlich bieten wir den jährlich vorgeschriebenen 2-tägigen Auffrischungskurs an, um den Inhalt der Qualifizierung immer auf dem aktuellsten Stand zu halten. Hier  geht’s zu unserem Angebot!

Kinderbetreuung

Wir möchten allen Interessenten unserer Kurse die gleichen Möglichkeiten bieten. Eine fehlende Kinderbetreuung sollte kein Hindernnis sein, sich weiterzubilden und seine berufliche Zukunft in die Hand zu nehmen. Wir freuen uns, dass wir ab Juni 2018 Plätze für eine Kinderbetreuung zur Verfügung stellen können. Dabei steht das Wohl Ihrer Kinder an oberster Stelle. So können Sie sich voll und ganz auf Ihre Weiterbildung konzentrieren. Gerne beraten wir Sie hierzu in einem persönlichen Gespräch.

Aktuelle Termine 2018 (Berufsbegleitend)

08.11.2018 -  01.03.2019, Do. - Fr. , 15.30 - 19:30 Uhr

Aktuelle Termine 2018 (Vollzeit)

09.05.2019 - 06.08.2019,  Mo. - Fr. , 8:00 - 14:00 Uhr

Veranstaltungsort

Ruhrstraße 22, 58452 Witten

Hinweis: Alle Angaben beziehen sich grundsätzlich sowohl auf die männliche als auch die weibliche Form.