VOLLZEIT

Starttermin

01.04.2022

01.08.2022

01.10.2022

Schulungsort

Hagen

Dauer

3 Jahre

Zeiten

Mo. - Fr. 08.30 - 14.45 Uhr

Bewerbungsfristen

01.04.2022
November 2021 - Januar 2022
Im Anschluss findet das Auswahlverfahren im Zeitraum von Dezember 2021 bis Februar 2022 statt.

01.08.2022
Januar 2022 - Mai 2022
Im Anschluss findet das Auswahlverfahren im Zeitraum von März 2022 bis Juni 2022 statt.

01.10.2022
März 2022 - Juni 2022
Im Anschluss findet das Auswahlverfahren im Zeitraum von April 2022 bis Juli 2022 statt.


DIE 3-JÄHRIGE GENERALISTISCHE PFLEGEAUSBILDUNG
Die Ausbildung zur Pflegefachkraft ist die neue generalistische Ausbildung in der Pflege, die die Berufe Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfl eger sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger ablöst. Sie bietet vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten. Wer eine Ausbildung in der Pflege beginnt, ergreift einen Beruf mit Perspektive. Die neue generalistische Pflegeausbildung eröffnet zusätzliche Qualifizierungs- und Karrierewege. Auszubildende werden befähigt, Menschen aller Altersstufen in allen Versorgungsbereichen zu pflegen.



Sie haben Interesse an einer pflegerischen Tätigkeit und Sie möchten bedürftige Menschen unterstützen? Sie sind einfühlsam, liebevoll und geduldig im Umgang mit anderen Menschen sowie körperlich und psychisch belastbar?

Dann bewerben Sie sich um einen Ausbildungsplatz in der Pflege. In unserer modernen Pflegeschule werden Sie in familiärer Lernatmosphäre ausgebildet. Wir bieten kleine Lerngruppen in modern ausgestatteten Klassenräumen.



• Mittlerer Bildungsabschluss, Fachabitur oder allgemeine Hochschulreife

• oder: Hauptschulabschluss Kl. 9 und eine erfolgreich abgeschlossene zweijährige Berufsausbildung

• oder: Hauptschulabschluss Kl. 9 und eine erfolgreich abgeschlossene, mindestens einjährige Krankenpflegehilfe- oder Altenpflegehilfeausbildung oder eine abgeschlossene Ausbildung zum 1-jährigen Krankenpflegefachassistent

• Gesundheitliche Eignung
(Nachweis durch eine ärztliche Bescheinigung)

• Erweitertes Führungszeugnis

• Deutschkenntnisse mind. B2-Niveau



Die Ausbildung zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann befähigt Sie, Menschen aller Altersstufen in den allgemeinen und speziellen Versorgungsbereichen zu pflegen.

Theoretischer Teil
Sie werden befähigt, auf der Grundlage fachlichen Wissens und Könnens sowie auf der Grundlage des allgemein anerkannten Standes pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse die beruflichen Aufgaben zielorientiert, sachgerecht, methodengeleitet und selbstständig zu lösen sowie das Ergebnis zu beurteilen.

Praktischer Teil
In der praktischen Ausbildung werden Sie befähigt, die im Unterricht und in der praktischen Ausbildung erworbenen Kompetenzen aufeinander zu beziehen, miteinander zu verbinden und weiterzuentwickeln. Sie werden von erfahrenen Praxislehrkräften sowie von den Praxisanleitern vor Ort begleitet und angeleitet.




Die Ausbildung zur Pflegefachkraft schließt mit einer staatlichen Prüfung ab.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung können
Sie in allen pflegerischen Versorgungsbereichen arbeiten:

• Krankenhäuser

• Fach- und Rehakliniken

• Ambulante soziale Dienste

• Stationäre und teilstationäre Pflege

• Heime oder Wohngruppen

Die Ausbildung zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann befähigt Sie, Menschen aller Altersstufen in den allgemeinen und speziellen Versorgungsbereichen der Pflege pflegen zu können d.h. die besonderen Anforderungen an die Pflege von Kindern und Jugendlichen sowie alten Menschen. Je nach Vorliebe und persönlichen Stärken können Sie im 3. Jahr der generalistischen Ausbildung eine praktische Vertiefung wählen. Sie sind dennoch flexibel in der Wahl Ihres zukünftigen Arbeitsortes, unabhängig von Ihrer Spezialisierung.

Unsere Pflegeschule Aschke - Institut für Pflege, Gesundheit und Soziales ist eine moderne und innovative Pflegeschule im Zentrum von Hagen. Seit vielen Jahren sind wir auch ein erfolgreicher nach AZAV und DIN ISO zertizierter Bildungsträger in Witten und in Hagen. Unser Qualitätsmanagement garantiert Ihnen Qualität und Zuverlässigkeit, den Einsatz qualifizierten Personals und die Anwendung unseres Qualitätssicherungssystems.

Nach abgeschlossener Ausbildung haben Sie die Möglichkeit sich weiterzubilden z.B.:

  • Weiterbildungen im Pflegemanagement
  • Praxisanleiter/in
  • Pädagogische Fachkraft
  • Studium Pflegemanagement oder Pflegepädagogik

Unser Team besteht aus qualifizierten und engagierten Pflegepädagogen, Praxisanleitern und Lehrkräften und mit langjährigen Erfahrungswerten. Sie werden optimal auf die künftige berufliche Anforderung vorbereitet. Unsere Lehrkräfte verfolgen nicht nur die Ausbildungsziele, sondern berücksichtigen die persönlichen Voraussetzungen und stehen Ihnen während der gesamten Ausbildungszeit unterstützend zur Seite.

Eine zukunftssichere Ausbildung!
Als Pflegefachfrau und Pflegefachmann sind Sie in allen Versorgungsbereichen flexibel einsetzbar. Bei uns erwerben Sie das notwendige Fachwissen dafür – in Theorie und Praxis.


Die Ausbildung ist mit einem Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit oder des Jobcenters bis zu 100% förderbar. Auch ist eine Förderung im Rahmen des Qualifizierungschancengesetz der Agentur für Arbeit möglich.

Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen weiter.


Gerne beraten wir Sie und helfen Ihnen bei der Anmeldung. Fragen Sie uns!

Hinweis: Alle Angaben beziehen sich sowohl auf die weibliche/männliche/diverse Form.